Person

Julian Atzrodt

Jahrgang 1985, verheiratet, 1 Kind

 

Werdegang:

Nach mehrjähriger Ausbildung im Bereich der Arbeits- und Organisationspsychologie an der FernUniversität Hagen, sowie im Bereich der Kognitiven Verhaltenstherapie und Hypnose-therapie beim renommierten Psychologieprofessor Dr. phil. Arno Müller vom Düsseldorfer Institut für Angewandte Psychologie und Psychosomatik (IAPP), erlangte ich die ersten Erfahrungen mit Patienten im Rahmen meines Praktikums an der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg.

 

Die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie erhielt ich im Jahr 2016 durch das Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald in Freiburg.

 

Seither bin ich in eigener Praxis tätig und habe breit aufgestellte Behandlungsfelder.

Es kommen ausschließlich wissenschaftlich und klinisch fundierte Behandlungsmethoden zum Einsatz, deren Effektivität und Effizienz erwiesen sind.

 

Behandlungsmethoden:

  • Kognitive Verhaltenstherapie
  • EMDR - Eye Movement Desensitization and Reprocessing
  • Hypnosetherapie
  • Entspannungverfahren > PMR, Autogenes Training

Behandlungsschwerpunkte:

  • Depressionen
  • Burn-Out/Arbeitsstress
  • Ängste/Phobien, z.B. soziale Angst, Panikattacken, Höhenangst, Prüfungsangst etc.
  • Zwangserkrankungen
  • Folgen von traumatischen Ereignissen in der Vergangenheit
  • Psychosomatische Symptome

Weitere Behandlungsfelder:

  • Trauer
  • Beziehungsschwierigkeiten / Persönlichkeitsstörungen
  • Mangelnde Stressbewältigung
  • Umgang mit „Lebenskrisen“
  • Psychosen (supportiv)
  • Unterstützung von Angehörigen von Menschen mit einer psychischen Störung
  • Suchtprobleme
  • Essstörungen

Mitgliedschaften in Vereinen/Verbänden:

  • Deutsche Gesellschaft Zwangserkrankungen e.V. (DGZ)
  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V. (VFP)